HomeWohlfahrtskasseBeiträgeAktuelle Beitragswerte und ste...

Aktuelle Beitragswerte und steuerliche Behandlung

alle Werte aus 2022, in EUR und monatlich

Krankengeldhilfe     
KlasseIIIIIIIVV
Beitrag13,3026,6039,9066,5088,80
KrankenpflegehilfeMitgliedAngehörige 
ausschließlich über die WFK versichert182,80182,80voller Versicherungsschutz laut WFK-Tarif
WFK + anderweitig gesetzlich versichert91,4091,40Vergütung von Selbstkosten bis WFK-Tarif
Grundversorgung828,00Normbeitrag
Staffelbeitrag nach LebensalterAnwartschatspunkte
bis zum 30. Lebensjahr165,600,6 p. a. (20 %)
bis zum 35. Lebensjahr331,201,2 p. a. (40 %)
bis zum 40. Lebensjahr496,801,8 p. a. (60 %)
bis zum 45. Lebensjahr662,402,4 p. a. (80 %)
bis zum Pensionsantritt828,003 p. a. (100 %)
bei Wiederverehelichung (oder neuerlicher eingetragener Partnerschaft) und Unterhaltspflicht
zusätzlich 25 % Beitrag für geschiedene Partner (oder frühere eingetragene Partner)
Zusatzversorgung 
ab Vollendung des 35. Lebensjahres
bis Vollendung des 40. Lebensjahres
352,60
ab Vollendung des 40. Lebensjahres
bis Erreichen der Höchstbeitragsgrundlage von EUR 114.000,00 (ZV-I)
oder Zuerkennung der Pension (ZV-II)
705,20
Notstandshilfe 
ab Vollendung des 45. Lebensjahres
oder Eintragung einer Niederlassung
13,60
aktive Mitglieder vom Beitrags-
Stand der ZV-I zu Jahresbeginn
1,5 %
Todesfallbeihilfevoller Versicherungsschutz(auf Antrag) Halbierung möglich
bis Vollendung des 35. Lebensjahres23,0011,50
ab Vollendung des 35. Lebensjahres46,0023,00
Bezieher der WFK-Pensionsleistung23,0023,00
Pension Plus  
KlasseMonatseinnahmenBeitrag
Ibis zur FSVG HBGL (EUR 6.615,00)50,00
IIbis zur 1,5-fachen FSVG HBGL100,00
IIIbis zur 2-fachen FSVG HBGL200,00
IVbis zur 2,5-fachen FSVG HBGL400,00
Vbis zur 3-fachen FSVG HBGL800,00
VIüber der 3-fachen FSVG HBGL1.600,00

Die Beiträge zur Wohlfahrtskasse und die Kammerumlagen vermindern als Pflichtbeiträge Ihre Steuerbemessungsgrundlage!
Je nach individueller Steuerprogression werden bis zur Hälfte des vorgeschriebenen Beitrags über geringere Steuern eingespart!

zu versteuerndes JahreseinkommenGrenzsteuersatz
über 11.000 bis 18.00020 %
über 18.000 bis 31.00035 %
über 31.000 bis 60.00042 %
über 60.000 bis 90.00048 %
über 90.000 bis 1 Mio50 %

Ab einem steuerpflichten Einkommen von mtl. EUR 2.584 beträgt die steuerliche Ersparnis somit 42 % -
ab EUR 5.000 sind es 48 % und ab EUR 7.500 sind es 50 %!

Ihre Ansprechpartner

Jan Sedlacek

Bereichsleiter Stellvertreter Wohlfahrtskasse

0732 77 83 71-250

0732 78 36 60-250

sedlacek[at]aekooe.at

mehr

Thomas Zehetleitner

Teamleiter Beiträge

0732 77 83 71-294

0732 78 36 60-294

zehetleitner[at]aekooe.at

mehr