Beiträge

Der Wohlfahrtskasse der Ärztekammer für OÖ sind automatisch keine Einkommensdaten Ihrer Mitglieder bekannt, deshalb werden in erster Linie altersabhängige Staffelwerte im Bereich der Pensionsvorsorge vorgeschrieben. Entsprechen diese der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Mitglieds, besteht voller Versicherungsschutz und Einkommensnachweise müssen nicht zur Bemessung übermittelt werden.

Unter gewissen Voraussetzungen sind, auf Antrag, einkommensabhängige Reduktionen bzw. Befreiungen der Beiträge möglich. Dies hat zur Folge, dass Leistungsansprüche vermindert oder ausgeschlossen werden.

Detaillierte Informationen finden Sie in nachstehenden Rubriken und Info-Foldern:

Einkommensabhängige
Ermäßigungen

Befreiungsmöglichkeiten

Vorschreibung und
Endabrechnung

Unterschiede zu privaten Versicherungen

Mutterschutz und Karenz

Beitrags- &
Leistungskatalog