Ärztekammer-Präsident appelliert: Durchhalten während der Osterfeiertage!

Ostermessen, Familienfeiern und Eierpecken: Das alles muss dieses Ostern virtuell erfolgen oder fällt ganz aus. Ärztekammer-Präsident Dr. Peter Niedermoser fordert: Durchhalten, auch wenn es schwer fällt!

Familie mit Schutzmasken am Oster-Tisch.

Zwar will Österreich die Beschränkungen im Kampf gegen das Coronavirus langsam zurückfahren, dennoch gilt es weiterhin, die Maßnahmen zu befolgen. Denn nur so kann ein erneutes Ansteigen der Coronavirus-Fälle verhindert werden, mahnt Dr. Peter Niedermoser, Präsident der Ärztekammer für Oberösterreich: „Wenn wir jetzt nachlassen, waren die vergangenen Wochen der Ausgangsbeschränkungen und Maßnahmen umsonst, daher bitte ich alle Oberösterreicherinnen & Oberösterreicher eindringlich: Verzichten Sie auch zum Osterfest auf soziale Kontakte!“

Auch ich hätte mich auf ein Ostern mit der Familie, kirchliche Feiern, Eierpecken und traditionelle Oster-Jause gefreut, aber es heißt jetzt hart bleiben und weiterhin die Maßnahmen, wie regelmäßig Hände waschen, Abstand halten, soziale Kontakte meiden und Nasen-Mund-Schutz in der Öffentlichkeit tragen, befolgen. Nur so können wir möglichst viele Menschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen“ bekräftigt Niedermoser.