HomeCoronavirus

Informationen zum Coronavirus

Kompilierte, aktualisierte Fassung aller Newsletter zu COVID-19 (Stand 9.7.2020)
Sonder-Ärztekammer Aktuell – News vom 7. Juli 2020  – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 11. Mai 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 8. Mai 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 7. Mai 2020 – COVID-19 Update
NEWSLETTER- COVID-19-Risikoatteste vom 6. Mai 2020
Ärztekammer Aktuell News vom 5. Mai 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 30. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 29. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 27. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 23. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 21. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 17. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 15. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 14. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 9. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 7. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 6. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 3. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 2. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 1. April 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 31. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 30. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 27. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 26. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 25. März 2020 – Weitere Updates zu COVID-19
Ärztekammer Aktuell News vom 25. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell News vom 24. März 2020 – COVID-19 Update
Ärztekammer Aktuell vom 23. März 2020 – Update zur Corona-Kurzarbeit
Ärztekammer Aktuell News vom 23. März 2020 – COVID-19-Update von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO Dr. Harald Mayer, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell News vom 23. März 2020 - Brief von Präsident Dr. Peter Niedermoser und Kurienobmann-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell vom 20. März 2020 – Update COVID-19 von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell vom 19. März 2020 – Update COVID-19 von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell vom 18. März 2020 – Informationen an alle Wahlärztinnen und Wahlärzte anlässlich COVID-19
Ärztekammer Aktuell vom 18. März 2020 – Update COVID-19 von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell vom 18. März 2020- Information zu Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen
Ärztekammer Aktuell vom 17. März 2020 – Info von Fachgruppenobmann OMR Dr. Thomas Fiedler
Ärztekammer Aktuell vom 17. März 2020 - COVID-19-Visitendienst - Info von KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell vom 17. März 2020 – Update von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Ärztekammer Aktuell News – Rundschreiben von Präsident Dr. Peter Niedermoser, KO OMR Dr. Thomas Fiedler und KO-Stv. OMR Dr. Wolfgang Ziegler
Sonder-Ärztekammer Aktuell - News vom 16. März 2020
Sonder-Ärztekammer Aktuell - News vom 13. März 2020
Sonder-Ärztekammer Aktuell - News vom 12. März 2020

Neue Sozialpartnervereinbarung für Verlängerung der Corona-Kurzarbeit

Die Corona-Kurzarbeit war ursprünglich für max. drei Monate befristet. Für Verlängerungen bzw. auch für Erstanträge ab 1.Juni 2020 liegt nun eine neue Sozialpartnervereinbarung vor.  Sie ist in wesentlichen Punkten vereinfacht, so sind etwa die Arbeitszeitmodelle nicht mehr vorhanden, sondern wird die Arbeitszeit einmal ausgemacht und kann dann im Einvernehmen unmittelbar  bzw. mit zweiwöchiger Vorankündigung einseitig vom Arbeitgeber angeordnet werden.  Die Antragstellung erfolgt direkt an das AMS. Das Antragsformular, die Bundesrichtlinie zur Kurzarbeitsbeihilfe sowie weitere Erläuterungen zur Abwicklung finden sie auf der Website des AMS.

Bitte informieren Sie ihren Steuerberater!
Sozialpartnervereinbarung Verlängerung ab 1.6.2020
Sozialpartnervereinbarung Auflistung MitarbeiterInnen ausfüllbar
Information zur Corona-Kurzarbeit mit Erläuterungen zur Sozialpartnervereinbarung Stand: 9.4.2020
Website des AMS
ÖÄK Rundschreiben: Corona-Kurzarbeit - eine Überlegung für die vorläufige Abrechnung in der Personalverrechnung

 Anforderungsschein SARS CoV-2 PCR (COVID-19) Es wird ersucht den Begleitschein verlässlich mit Arzt-Stempel und Kontakt (Telefonnummer) der Ärztin /des Arztes zu versehen.

Vorabinformationen:

Konsolidierte Fassungen:

Hier finden Sie Links zu aktuellen, konsolidierten Fassungen wichtiger Rechtsvorschriften aus dem Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS). Unter www.ris.bka.gv.at können Sie auch direkt nach Rechtsvorschriften suchen.

Hinweis: Rechtsverbindlich sind die jeweiligen Einzelverordnungen.


Gesetze:

Erlässe:

Verordnungen:

 

Stellungnahme Justizministermium Weitergabe Gesundheitsdaten

Datenschutzrechtliche Anfrage zur Weitergabe von Gesundheitsdaten sowie des Absonderungsbescheides aufgrund des Epidemiegesetzes 1950 bzw. allfälliger sonstiger Rechtsgrundlagen

Falldefinition SARS-CoV-2 (vormals 2019-nCoV) (letzte Änderung 16.04.2020, 22:00 Uhr)

Klinische Kriterien
Jede Form einer akuten respiratorischen Infektion (mit oder ohne Fieber) mit mind. einem der folgenden Symptome, für das es keine andere plausible Ursache gibt: Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes

Labordiagnostische Kriterien
Direkter Erregernachweis: Nachweis von SARS-CoV-2 spezifischer Nukleinsäure in einer klinischen Probe mittels PCR

Verdachtsfall
Jede Person, die die klinischen Kriterien erfüllt.
Bei entsprechenden diagnostischen Befunden (z.B. laborchemische Parameter und/oder radiologischer Befund) und/oder infektionsepidemiologischen Hinweisen (z.B. vorangegangener Kontakt mit einem SARS-CoV-2-Fall, regionale Virusaktivität jener Gebiete, in denen sich die betroffene Person in den vergangenen 14 Tagen aufgehalten hat), die in Kombination mit der klinischen Symptomatik zu einem dringenden ärztlichen Verdacht auf das Vorliegen von COVID-19 führen, sollen auch Fälle, die andere klinische Kriterien und Symptome als die genannten (z.B. Erbrechen, Durchfall) aufweisen, als Verdachtsfälle eingestuft werden.

Bestätigter Fall
Jede Person mit direktem labordiagnostischen Nachweis von SARS-CoV-2, unabhängig von der Symptomatik.

Informationen zur Kategorisierung der Kontaktpersonen & Kontaktpersonennachverfolgung

Kategorisierung der Kontaktpersonen: Definition von Kontaktpersonen
Erlass Kontaktpersonennachverfolgung Handlungsanleitung
Vorgangsweise_SARS-CoV-2_Kontaktmanagement


Da sich die betroffenen Regionen laufend ändern können, bitte beachten Sie dazu Aktualisierungen auf der Website des Sozialministeriums: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Uebertragbare-Krankheiten/Infektionskrankheiten-A-Z/Neuartiges-Coronavirus.html

Vorgehen Verdachtsfall:

  • Weisen Sie im Verdachtsfall den Patienten an, zuhause zu bleiben und sich von anderen Personen fernzuhalten.
  • Vereinbaren Sie mit dem Roten Kreuz einen Visitentermin zu einem geeigneten Zeitpunkt (sofern nicht besondere Umstände vorliegen, wird eine sofortige Visite nicht notwendig sein, sondern reicht eine Visite nach Ordinationsschluss).
  • Das Rote Kreuz bringt zur Visite die notwendig Schutzausrüstung und den Testkit mit.
  • Führen Sie den erforderlichen Abstrich durch und übermitteln diesen an das zuständige Labor.  Vergessen Sie bitte nicht das Röhrchen VOR Probenentnahme zu beschriften! (Falls Sie Informationen zur genauen Durchführung des Rachenabstrichs benötigen, finden Sie ein Video dazu hier: https://youtu.be/rVJrwhWWbOc, sowie Information Abnahme des Rachenabstrichs hier: Abnahme Rachenabstrich)
  • Erstatten Sie Meldung über den Verdachtsfall an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde (das Rote Kreuz hat die entsprechenden Formulare mit).
  • Weitere Maßnahmen und Infos entnehmen Sie den verlinkten Dokumenten unten.

Weitere Informationen zur Probenentnahme und der Labormedizinischen Diagnostik entnehmen Sie bitte dem Dokument Labormedizinische Diagnostik bei Verdacht auf COVID-19 sowie dem Dokument COVID-19 (SARS-CoV-2) Erreichbarkeitsdaten für niedergelassene Ärzte bei den Bezirkshauptmannschaften.  Das elektronisch ausfüllbare Zuweisungsformular für die Probe finden Sie hier:  Anforderungsschein SARS CoV-2 PCR (COVID-19)

2. Was ist zu tun, wenn ein Verdachtsfall in Ihrer Ordination auftritt?

  • Statten Sie den Patienten mit einem Mund-Nasen-Schutz aus und isolieren Sie ihn in einem separaten Raum.
  • Informieren Sie das Rote Kreuz über den Verdachtsfall.
  • Das Rote Kreuz bringt den Testkit in die Ordination.
  • Nehmen Sie den vorgesehen Abstrich ab und übermitteln diesen an das zuständige Labor. weiter.  Vergessen Sie bitte nicht das Röhrchen VOR Probenentnahme zu beschriften! (Falls Sie Informationen zur genauen Durchführung des Rachenabstrichs benötigen, finden Sie ein Video dazu hier: https://youtu.be/rVJrwhWWbOc, sowie Information Abnahme des Rachenabstrichs hier: Abnahme Rachenabstrich)
  • Das Rote Kreuz übernimmt den Patienten zum weiteren Transport.
  • Melden Sie den Verdachtsfall an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde

3. Versorgung von infizierten, bzw. in Quarantäne befindlichen Personen

Mit COVID-19 infizierte Personen und Kontaktpersonen der Kategorie I, bei denen eine Infektion durch den nahen Kontakt wahrscheinlich ist, werden von der Gesundheitsbehörde mit Bescheid abgesondert. Diese dürfen für einen festgelegten Zeitraum den Ort, für den die Absonderung gilt, nicht verlassen (Quarantäne). Sollten solche Personen visitenbedürftig werden, sollen diese in Notfällen über den NEF, sonst über eigens eingerichtete und über das Rote Kreuz erreichbare Visitendienste mit Schutzausrüstung, bzw. im Bedarfsfall stationär in einer Isolierstation versorgt werden.

Da sich die Informationslage rasch ändern kann, ersuchen wir auch um Beachtung der amtlichen Informationen auf der Homepage des Landes OÖ https://www.land-oberoesterreich.gv.at/230949.htm  und des Sozialministeriums https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Uebertragbare-Krankheiten/Infektionskrankheiten-A-Z/Neuartiges-Coronavirus.html.
Weitere Informationen:

Hygienerichtlinie Medizinische Universität Wien: https://www.meduniwien.ac.at/orgs/fileadmin/krankenhaushygiene/HygMappe/Richtlinien/101_Novel_Coronavirus_nCoV_V7.pdf
Infoline der AGES: https://www.gesundheit.gv.at/aktuelles/coronavirus-AGES-Infoline