Wichtige Änderung beim Login auf der Homepage - SSO der ÖÄK

Seit Mai 2019 steht mit meindfp.at bereits eine große Webseite mit Single-Sign-On (SSO) zur Verfügung. Mit Jahreswechsel ändert die Ärztekammer für Oberösterreich die Authentifizierung der Homepage und weiterer Services auch auf das Single-Sign-On (SSO) der Österreichischen Ärztekammer.

Damit ist es möglich, sich schnell, sicher und unkompliziert auf diversen Ärztekammer-Websites anzumelden.

Begonnen wird mit dem geschützten Bereich der Homepage der Ärztekammer für Oberösterreich, den persönlichen Informationen zu Kassenstellenausschreibungen (Punkteberechnungen bei Kassenstellen, Kassenstellen Abos, usw.) Weitere Services der Ärztekammer für Oberösterreich gehen 2020 in diesem Zusammenhang ebenfalls online.

 

SSO-Logo der Österreichischen Ärztekammer

Bei Fragen zur Anmeldung/Benutzerdaten meindfp.at bzw. zum SSO im Allgemeinen wurde von der Österreichischen Ärztekammer eine Service-Hotline eingerichtet. kontaktieren Sie bitte die SSO-Hotline der Österreichischen Ärztekammer unter der Telefonnummer 01-358 03 87.

Die Service-Hotline der ÖÄK zum Thema SSO steht von Montag bis Freitag (an Werktagen) zwischen 8 und 20 Uhr zur Verfügung.

Details zu SSO

Was ist Single-Sign-On?

Das SSO hat die Aufgabe, den Nutzer eindeutig zu identifizieren. Dazu ist die einmalige Aktivierung des SSOs mit einer vorgegebenen Benutzerkennung und einem Einstiegspasswort notwendig, oder mittels Handysignatur bzw. Bürgerkarte. Für den Nutzer bedeutet das, dass er - nach dem Login - auf alle freigeschalteten Webapplikationen (= Websites) im Ärztekammer-Umfeld zugreifen kann, ohne sich noch einmal einzuloggen. Die Authentifizierung bleibt erhalten, bis sich der Nutzer abmeldet oder der Browser geschlossen wird.

Wozu brauche ich das Single-Sign-On?

  • Nur ein Benutzername und ein Passwort für eine Vielzahl von Websites
  • Zeitersparnis: Das einmalige Login ermöglicht den sofortigen Zugang zu allen freigeschalteten Seiten
  • Sicherheitsgewinn: Statt vieler oftmals unsicherer Passwörter, gibt es nur noch ein sicheres Passwort (nach modernsten Standards)
  • Wahlmöglichkeit zwischen SSO-Login oder Handy-Signatur

Wie funktioniert das SSO?

Über das Aktivierungs-Verfahren kann sich der Benutzer einmal im SSO anmelden und sich dann sicher innerhalb der geschützten Ärztekammer-Applikationen bewegen. Durch die Bereitstellung des zentralen Einmal-Authentifizierungs-Systems (Single-Sign-On) muss sich der Benutzer nur mehr ein Passwort merken, um auf all seine freigeschalteten Anwendungen zugreifen zu können.

Wie kann ich das SSO verwenden?

Für die Aktivierung des SSO ist die Handy-Signatur oder ein Einstiegspasswort notwendig. Im Zuge der ersten Benutzung müssen Sie ein individuelles Passwort festlegen.

Nutzer erhalten das Einstiegspasswort abhängig von der Website, über die das SSO aktiviert wird, auf einem der folgenden Wege:

  • Per persönlichen Brief
  • Durch Kontaktaufnahme mit der SSO-Hotline
  • Durch eine Webapplikation, z.B. Evaluierung der Ordinationen

Die Übermittlung des Einstiegspassworts kann aus Sicherheits- und Datenschutzgründen keinesfalls per E-Mail erfolgen.

Weitere Infos (FAQ) finden Sie auf der Homepage der Österreichischen Ärztekammer https://www.aerztekammer.at/sso#FAQ

Bei Fragen zum oder Problemen mit dem SSO hat die ÖÄK eine Service-Hotline eingerichtet. Die Service-Hotline ist unter der Tel.Nr: 01-35 80 387 von Montag bis Freitag (an Werktagen) zwischen 8 und 20 Uhr erreichbar.