Spitalsärzte

Bestandschutz bei vereinbarter Elternteilzeit
23.05 2016 - 06:00
Kommt eine Vereinbarung über Elternteilzeit nicht zustande und wird dagegen von Seiten des Dienstnehmers keine Klage erhoben, endet der Bestandschutz (Kündigungs- und Entlassungsschutz) vier Wochen nach Beendigung des außergerichtlichen (innerbetrieblichen) Verfahrens. ...mehr
Ordinationsvertreter aus steuerrechtlicher Sicht kein Dienstnehmer
16.05 2016 - 06:00
Laut Bundesfinanzgericht üben Vertretungsärzte, die anstelle des Ordinationsinhabers ärztliche Leistungen erbringen, eine selbständige Tätigkeit aus. Zwischen dem Praxisinhaber und den Vertretungsärzten besteht daher kein Dienstverhältnis im Sinne des Einkommenssteuergesetzes. ...mehr
Kein Unfallversicherungsschutz auf dem Weg vom Arzt im Krankenstand
25.04 2016 - 10:26
Erleidet ein Arbeitnehmer, der arbeitsunfähig ist, auf dem Weg vom Arzt nach Hause einen Autounfall, so besteht kein Unfallversicherungsschutz. Ein Arbeitsunfall liegt selbst dann nicht vor, wenn der Krankenstand wegen eines früheren Arbeitsunfalles verursacht wurde. ...mehr
Krankenhausdirektorin gekündigt
11.04 2016 - 07:14
Die Prüfung, ob Kündigungs- oder Entlassungsgründe verwirklicht wurden, kann immer nur anhand der konkreten Umstände des Einzelfalles erfolgen. Das Dienstverhältnis einer Verwaltungsdirektorin wurde wegen gröblicher Verletzung der Dienstpflicht, bzw. wegen eines dem Ansehen oder den Interessen des Dienstes abträglichen Verhaltens aufgelöst. ...mehr
Keine Kürzung des Kinderbetreuungsgeldes wegen verspäteter Mutter-Kind-Pass-Untersuchung
04.04 2016 - 06:00
Die Frage, ob der das Kinderbetreuungsgeld beziehende Elternteil das Überschreiten der vorgeschriebenen Untersuchungstermine zu vertreten hat, kann stets nur im Einzelfall beurteilt werden. ...mehr
Beginn des Kündigungsschutzes bei Elternteilzeit
07.03 2016 - 06:00
Der Kündigungsschutz bei Elternteilzeit beginnt auch dann mit deren Bekanntgabe, wenn das Dienstverhältnis des die Teilzeit beantragenden Elternteils zwar noch nicht zum Antragszeitpunkt, wohl aber zum Zeitpunkt des tatsächlichen Antritts der Elternteilzeit ununterbrochen drei Jahre gedauert hat. ...mehr
Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld bei Erwerbstätigkeit im EU-Ausland
29.02 2016 - 06:00
Die in § 24 KBGG normierte Voraussetzung einer ausschließlich inländischen sozialversicherungspflichtigen Erwerbstätigkeit für den Bezug von einkommensabhängigem Kinderbetreuungsgeld ist als unionrechtswidrig einzustufen und daher unangewendet zu lassen. ...mehr
Nachträgliche Änderung der Leistungsart des Kinderbetreuungsgeldes?
22.02 2016 - 06:00
Eine nachträgliche Änderung der Leistungsvariante des Kinderbetreuungsgeldes kann gemäß § 26a KBGG nur innerhalb von 14 Tagen ab der erstmaligen Antragstellung erfolgen. ...mehr
(Satzung) BAGS-Kollektivvertrag gilt nicht für selbständige Ambulatorien
21.12 2015 - 06:21
Selbständige Ambulatorien, die physikalische Therapien durchführen, sind Krankenanstalten, die einer entsprechenden behördlichen Bewilligung bedürfen. Derartige Ambulatorien, besser bekannt unter dem Begriff „Institute“, unterliegen nicht dem BAGS-Kollektivvertrag, da Krankenanstalten laut Satzungserklärung vom Geltungsbereich ausgenommen sind. ...mehr
Kein Ausbildungskostenrückersatz bei Austritt wegen Mutterschaft
19.11 2015 - 06:43
Ausbildungskosten, die zwischen Dienstnehmer und Dienstgeber wirksam vereinbart wurden, sind von der Angestellten dann nicht zu ersetzen, wenn diese das Dienstverhältnis wegen Mutterschaft vorzeitig beendet. ...mehr

Schlagwortsuche

Volltextsuche