Präsidentenbrief

Flexibilität ist gefragt

Viele Wege führen nach Rom, so heißt es. Umgelegt auf die ärztliche Versorgung bedeutet das, dass es viele Formen der Zusammenarbeit braucht, um die Versorgung zu sichern.
Mehr lesenÜberFlexibilität ist gefragt »

Das erste Halbjahr war turbulent

In der vorliegenden Ausgabe wird erneut sehr ausführlich auf die Kassenreform eingegangen. Ich bin überzeugt, dass unsere Einschätzung der Problematik dieser „Reform“ ins Schwarze trifft. Wir werden mit aller Kraft dafür kämpfen, dass die Ärztinnen und Ärzte jedoch nicht den schwarzen Peter ziehen – darauf können Sie sich verlassen.
Mehr lesenÜberDas erste Halbjahr war turbulent »

Fünf Kassen – aber wie geht es weiter?

Garantiert wurde noch nie so vieles wie jetzt. Gefragt hat allerdings noch niemand.
Mehr lesenÜberFünf Kassen – aber wie geht es weiter? »

Zentralisierung versus Regionalität

Es prallen derzeit auch in der Ärzteschaft zwei Grundsätze aufeinander: zentrale Steuerung des Gesundheitssystems oder Regionalität. Die Ärztekammern in Österreich haben sich in der Salzburger Deklaration zur Regionalität bekannt.
Mehr lesenÜberZentralisierung versus Regionalität »

Anstellung von Ärzten bei Ärzten – ein weiterer Baustein

Die Möglichkeit der Anstellung von Ärztinnen und Ärzten auch im niedergelassenen Bereich findet sich sogar im Regierungsprogramm wieder. Damit wäre eine Forderung umgesetzt, die seit einigen Jahren nicht nur von den niedergelassenen Ärzten, sondern auch immer wieder von Vertretern der angestellten Ärzte formuliert wird.
Mehr lesenÜberAnstellung von Ärzten bei Ärzten – ein weiterer Baustein »