Präsidentenbrief

Patientensteuerung ist ein Gebot der Stunde

Die Belastung der Spitalsärzte, aber auch des übrigen medizinischen Personals in Krankenanstalten, ist in den letzten Jahren auf ein unerträgliches Maß angewachsen.
Mehr lesenÜberPatientensteuerung ist ein Gebot der Stunde »

Schienen werden schon in der Uni gelegt

Jeder und jedem von ist es so ergangen. An der Universität haben sich schon gewisse Vorlieben für entsprechende Fächer herauskristallisiert. Manchmal noch sehr idealisiert, manchmal durch entsprechende Famulaturen bereits sehr real.
Mehr lesenÜberSchienen werden schon in der Uni gelegt »

Liebe Kollegin, lieber Kollege!

Vieles wurde gesagt, als die (mittlerweile entlassene) Bundesregierung die Gesundheitsreform diskutiert und schlussendlich umgesetzt hat. Von einer Milliarde an Einsparungen war die Rede. Dieses Geld wurde von Ex-Ministerin Beate Hartinger-Klein und der türkisen Gesundheitssprecherin, Gabriela Schwarz, schlussendlich den ÖsterreicherInnen als „Patientenmilliarde“ bis 2023 in Aussicht gestellt.
Mehr lesenÜberLiebe Kollegin, lieber Kollege! »

AllgemeinmedizinerInnen braucht das Land

Im Monat Mai gab es zwei Veranstaltungen, die sich an die jungen Kolleginnen und Kollegen richteten, um diese für die Allgemeinmedizin zu begeistern: eine Veranstaltung in der OÖGKK, die sich eher an Studierende richtete sowie eine in der Ärztekammer für Oberösterreich – den Bericht lesen Sie in der Juni-Ausgabe.
Mehr lesenÜberAllgemeinmedizinerInnen braucht das Land »

Flexibilität ist gefragt

Viele Wege führen nach Rom, so heißt es. Umgelegt auf die ärztliche Versorgung bedeutet das, dass es viele Formen der Zusammenarbeit braucht, um die Versorgung zu sichern.
Mehr lesenÜberFlexibilität ist gefragt »