Organisation Wohlfartskasse

Allgemeine Informationen

Der Verwaltungsausschuss ist das beschlussfassende Kollegialorgan der Ärztekammer und ist verantwortlich für die ordnungsgemäße Verwaltung der Wohlfahrtskasse. Er entscheidet über alle beitrags- und leistungsrelevanten Anträge der Mitglieder und ist verantwortlich für die Vermögens- und Liegenschaftsverwaltung.
Mehr lesenÜberAllgemeine Informationen »

Sitzungstermine 2017

der gemäß § 5 Abs. 7 der Satzung der Wohlfahrtskasse der Ärztekammer für Oberösterreich nicht öffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses.
Mehr lesenÜberSitzungstermine 2017 »

Versicherung der OÖ. Ärztinnen und Ärzte

Seit 1925 versichert die Wohlfahrtskasse alle in Oberösterreich tätigen Ärztinnen und Ärzte, deren Familienmitglieder, aber auch Pensionisten, Witwen und Waisen im Bereich der Pensions- und Krankenversicherung. In Summe sind derzeit bereits mehr als 10.000 Personen versichert. Ausgenommen davon sind nur Personen, die nach Antragstellung vom Verwaltungsausschuss unter Berücksichtigung von Bestimmungen des Ärztegesetzes und der Satzung auf Dauer oder befristet ermäßigt oder befreit wurden.
Mehr lesenÜberVersicherung der OÖ. Ärztinnen und Ärzte »

Verwaltungsausschuss / Rechtsweg

Die Verwaltung der Wohlfahrtskasse ist von der Verwaltung des übrigen Kammervermögens getrennt zu führen und obliegt in erster Linie dem Verwaltungsausschuss des Wohlfahrtsfonds der Ärztekammer für Oberösterreich.
Mehr lesenÜberVerwaltungsausschuss / Rechtsweg »

Wohlfahrtskasse

Die Wohlfahrtskasse ist eine auf dem Gedanken der beruflichen Solidarität und der kollegialen Hilfsverpflichtung beruhende Einrichtung der Ärztekammer. Sie hat den Zweck und den gesetzlichen Auftrag, den Kammerangehörigen, den Mitgliedern der Zahnärztekammer sowie deren Familienangehörigen und den Hinterbliebenen für den Fall von Krankheit, Unfall, Invalidität und Alter, sowie für den Fall des Ablebens eine ausreichende und wertbeständige Versorgung zu sichern.
Mehr lesenÜberWohlfahrtskasse »