Krankenversicherung


Gratis-Zahnspangen


Nach Beschlussfassung durch den Verwaltungsausschusses übernimmt die Wohlfahrtskasse ab 1. Juli 2015 die Kosten für die „Gratis-Zahnspange" zum Pauschalpreis von € 4.550,00 unabhängig von der Behandlungsdauer analog dem gültigen Gesamtvertrag Kieferorthopädie abgeschlossen zwischen der Österreichischen Zahnärztekammer (ÖZÄK) und dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (HV).

Dies gilt jedoch nur für Kinder, die ausschließlich über die Wohlfahrtskasse krankenversichert sind. Weitere Voraussetzungen sind ein nachgewiesener Fehlstellungsgrad IOTN 4 oder 5, und Indikationen laut genanntem Gesamtvertrag Kieferorthopädie.

Die bisherige Regelung über den Kostenzuschuss für Zahnspangen bei einer geringeren Zahnfehlstellung bleibt selbstverständlich aufrecht.