News


Nachverrechnung Impfhonorare aus 2018

Wie wir bereits im Dezember 2018 mitgeteilt haben, wurde mit dem Land OÖ vereinbart, dass das Impfhonorar für Impfungen im Rahmen des nationalen Impfkonzeptes rückwirkend ab 1.7.2018 auf € 10,75 pro Impfung angehoben werden. Seit der Abrechnung für Jänner 2019 wird seitens des Landes OÖ das erhöhte Impfhonorar berücksichtigt; auch wurden mit dieser Abrechnung jene Impfhonorare rückverrechnet, die von Juli bis Dezember 2018 angefallen und von den impfenden Ärztinnen und Ärzten bereits eingereicht wurden.

 

Für diejenigen Impfungen, die im Zeitraum Juli bis Dezember 2018 durchgeführt, aber noch nicht abgerechnet wurden, ist eine Rückverrechnung nur mehr bis Ende Mai 2019 möglich. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie die relevanten Impfgutscheine bis spätestens Ende Mai 2019 bei der zuständigen Behörde zur Abrechnung vorlegen.