News Archiv

Inhalte mit Bereiche News .

Vorsicht! – Inseratenverlage sind wieder aktiv

Erfahrungsgemäß werben jeden Herbst Anbieter für diverse Online-Plattformen und Telefonregister, Inseratenverzeichnisse, Branchen-Stadtpläne, sogenannte Interessenverbände etc. und versuchen, Inserate an niedergelassene Ärzte zu verkaufen.

Mehr lesenÜberVorsicht! – Inseratenverlage sind wieder aktiv


Kehlkopfkrebs: Raucher ab 40 sollten vorsorgen!

Die Ärztekammer für Oberösterreich warnt: Kehlkopfkrebs ist absolut gesehen zwar relativ selten, dennoch sollten gewisse Risikogruppen die Gefahr im Auge behalten.

Mehr lesenÜberKehlkopfkrebs: Raucher ab 40 sollten vorsorgen!


Cannabidiol: Rezeptfreies Multitalent?

Hilfe bei Schlafproblemen, Rheuma, Schmerzen aller Art und sogar bei Epilepsie und Schizophrenie – Cannabidiol, kurz CBD werden viele positive Wirkungen zugeschrieben. So viele, dass es fast schon zu schön ist, um wahr zu sein – oder?

Mehr lesenÜberCannabidiol: Rezeptfreies Multitalent?


Solidaritätsfonds: Antrag jetzt einreichen!

Es ist wieder so weit: Wir nähern uns dem Stichtag für die Einreichung des Antrages für Zahlungen aus dem Solidaritätsfonds für sondergebührenschwache Fächer im spitalsangestellten Bereich am 30. November 2019.

Mehr lesenÜberSolidaritätsfonds: Antrag jetzt einreichen!


Mehr Medizin-Studienplätze: Nicht die Lösung, um Ärztemangel zu bekämpfen

Die von der Politik geforderte Verdoppelung der Medizin-Studienplätze ist nach Ansicht der Ärztekammer für Oberösterreich der falsche Weg, um wieder mehr Ärzte im Land zu halten. Denn damit werden nur Symptome bekämpft, nicht aber die Ursache.

Mehr lesenÜberMehr Medizin-Studienplätze: Nicht die Lösung, um Ärztemangel zu bekämpfen


Überforderung im Klassenzimmer: Burn-Out bei Kindern

Wutanfälle, Schlafprobleme und Bauchweh: Burn-Out ist mittlerweile auch in den Kinderzimmern angekommen. Der Leistungsdruck steigt, immer mehr Kinder und Jugendliche fühlen sich „ausgebrannt“.

Mehr lesenÜberÜberforderung im Klassenzimmer: Burn-Out bei Kindern


Anstieg bei Keuchhusten: Ärztekammer rät zur Auffrischungsimpfung

Der Keuchhusten ist derzeit in Oberösterreich auf dem Vormarsch. So wurden allein heuer 276 Erkrankte gemeldet – 2016 waren es noch 152. Die Ärztekammer für Oberösterreich rät, den eigenen Impfstatus zu prüfen und gegebenenfalls auffrischen zu lassen.

Mehr lesenÜberAnstieg bei Keuchhusten: Ärztekammer rät zur Auffrischungsimpfung


Gefährlicher Oberschenkelhalsbruch: Ein Drittel braucht danach Hilfe

Diagnose Oberschenkelhalsbruch – oft beginnt für Senioren damit eine Odyssee, die im Pflegeheim endet. Denn ein Drittel aller Betroffenen verliert dadurch die Selbstständigkeit. Daher sollte man sich rechtzeitig darum kümmern, was passiert wenn Opa oder Oma nicht mehr alleine leben können.

Mehr lesenÜberGefährlicher Oberschenkelhalsbruch: Ein Drittel braucht danach Hilfe


Wundermittel Wandern: Herz, Kreislauf & Psyche profitieren

Es ist die beliebteste sportliche Aktivität im Sommerurlaub in Österreich: Das Wandern. Immer mehr Menschen zieht es – auch bedingt durch die Hitze – auf die Berge. Zu Recht, denn Wandern ist besonders gesund.

Mehr lesenÜberWundermittel Wandern: Herz, Kreislauf & Psyche profitieren


Ärztekammer warnt: Jeder 5. hat eine nichtalkoholische Fettleber

Viel Zucker und Fett, dazu noch Bewegungsmangel und viele gesättigte Fettsäuren: Das Ergebnis ist eine Fettleber. Immer öfter findet man diese auch bei schlanken Personen. Schuld daran ist die sogenannte „Western Diet“, also eben hochkalorische und fettreiche Ernährung. Die Ärztekammer für Oberösterreich empfiehlt, auf einen gesunden Lebensstil zu achten.

Mehr lesenÜberÄrztekammer warnt: Jeder 5. hat eine nichtalkoholische Fettleber


Bettwanzen: Der Feind im eigenen Bett

Unliebsames Urlaubsmitbringsel oder heimischer Parasit? Es gibt verschiedene Wege, wie der Blutsauger in oberösterreichischen Haushalten landen kann. In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Sichtungen in Österreich – die Ärztekammer für Oberösterreich beruhigt: Für die Gesundheit besteht kaum Gefahr.

Mehr lesenÜberBettwanzen: Der Feind im eigenen Bett


Roboter im OP: Unterstützung für den Arzt aber kein Allheilmittel!

Ein Roboter im OP-Saal – mittlerweile gehört dieser in vielen heimischen Krankenhäusern zur Standard-Ausrüstung. Die Roboter sind in mehreren operierenden Fächern im Einsatz, doch nach wie vor steht hinter der Maschine der Arzt.

Mehr lesenÜberRoboter im OP: Unterstützung für den Arzt aber kein Allheilmittel!


Sexueller Missbrauch: Offener Umgang mit Kindern ist wichtig

Die Missbrauchsvorwürfe gegen einen oberösterreichischen Arzt gehen derzeit durch alle Medien. Viele Eltern fragen sich jetzt: „Kann so etwas auch mit meinem Kind passieren? Wie bekomme ich das überhaupt mit? Und was dann?“ Dr. Bettina Matschnig, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie gibt wertvolle Tipps.

Mehr lesenÜberSexueller Missbrauch: Offener Umgang mit Kindern ist wichtig


Klimawandel und Gesundheit - Information für Ärztinnen und Ärzte

Aus gegebenen Anlass informiert die Österreichische Ärztekammer über die Broschüre "Klimawandel und Gesundheit - Information für Ärztinnen und Ärzte" des Umweltbundesamtes, in welcher auch die Expertise des Umweltreferates eingeflossen ist.

Mehr lesenÜberKlimawandel und Gesundheit - Information für Ärztinnen und Ärzte


Hornissenstich: Kein Fall für die Notfallambulanz!

„Ein Hornissenstich ist tödlich“, „sieben Hornissenstiche töten ein Pferd“ oder auch „Wespen sind besonders aggressiv und stechwütig“ – alles Sätze, die vor allem im Sommer häufig fallen. Doch hinter diesen steckt meist ein Mythos.

Mehr lesenÜberHornissenstich: Kein Fall für die Notfallambulanz!


Pathologen als wichtige Ansprechpartner in der modernen Krebstherapie

Die derzeitige Revolution in der Krebstherapie mit Entwicklung einer ganzen Reihe neuer Therapieansätze zur individualisierten Behandlung bösartiger Tumore stellt die Pathologie vor ganz neue Herausforderungen.

Mehr lesenÜberPathologen als wichtige Ansprechpartner in der modernen Krebstherapie


Aktuelle Info der SVC zur e-Medikation

Wissenswertes zu ELGA-Störungen, zur Speicherung von Privatrezepten in der e-Medikation und zur Einreichfrist und den Bedingungen für die Förderung "ELGA AKTIV"

Mehr lesenÜberAktuelle Info der SVC zur e-Medikation


Erweiterte Vertretung – Ärztekammer für Oberösterreich und OÖGKK mit weiterer Strategie gegen Wartezeiten und Ärztemangel!

Auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, die ärztliche Versorgung dauerhaft und auf hohem Niveau zu sichern, haben die OÖGKK und die Ärztekammer für Oberösterreich gemeinsam das Modell der Erweiterten Vertretung erarbeitet.

Mehr lesenÜberErweiterte Vertretung – Ärztekammer für Oberösterreich und OÖGKK mit weiterer Strategie gegen Wartezeiten und Ärztemangel!


WAHonline-Zuschuss verlängert!

Erfreulicherweise dürfen wir Ihnen mitteilen, dass die OÖ Gebietskrankenkasse den Zuschuss für die Implementierung des Tools WAHonline in der Höhe von € 300,00 fortsetzt.

Mehr lesenÜberWAHonline-Zuschuss verlängert!


Sommerfest der Ärztekammer für Oberösterreich: Back to the Roots

Zum 16. Mal stießen die Spitzenfunktionäre der Ärztekammer für Oberösterreich am Donnerstag bei ihrem traditionellen Fest mit den Vertretern aus Politik, Gesundheitswesen und Wirtschaft an. Nachdem in den vergangenen Jahren der Herbst Ton und Termin angebend war, zweimal sogar stilechte Oktoberfeste veranstaltet wurden, besann man sich heuer auf die Wurzeln und lud – wie in den vielen Jahren davor – zum sommerlichen Stelldichein.

Mehr lesenÜberSommerfest der Ärztekammer für Oberösterreich: Back to the Roots


eMed Wartungskostenzuschuss BVA/SVA

BVA und SVA haben nunmehr eine Vereinbarung für einen Wartungskostenzuschuss für e-Medikation abgeschlossen. Demnach haben Vertragsärzte, die ausschließlich mit der BVA und/oder SVA einen kurativen Vertrag abgeschlossen haben (also nicht mit einer GKK), bei tatsächlicher Nutzung von e-Medikation Anspruch auf eine Wartungspauschale in Höhe von € 20,00 monatlich. Anspruch besteht frühestens ab April 2019 bzw. ab dem Zeitpunkt des Roll-Outs. Die Vorgehensweisen sind nachstehend beschrieben.

Mehr lesenÜbereMed Wartungskostenzuschuss BVA/SVA


Leisure Sickness – Wenn Urlaub krank macht

Endlich Urlaub – und dann gleich Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Zufall? Unwahrscheinlich. Besonders verantwortungsbewusste und stark belastete Arbeitnehmer sind anfällig dafür, in der Freizeit krank zu werden. Die Ärztekammer für Oberösterreich rät daher: Den Stresspegel langsam herunterfahren!

Mehr lesenÜberLeisure Sickness – Wenn Urlaub krank macht


Pressepreis 2019 verliehen: Ärztekammer für Oberösterreich fördert Gesundheits-Journalisten

Auch dieses Jahr würdigt die Ärztekammer für Oberösterreich mit dem Pressepreis 2019 herausragende publizistische Arbeiten im Interesse des Gesundheitswesens. Zahlreiche Beiträge von renommierten Journalisten – egal ob in der Tageszeitung, in TV & Radio oder als Blog-Form – wurden eingereicht und von einer Jury bewertet.

Mehr lesenÜberPressepreis 2019 verliehen: Ärztekammer für Oberösterreich fördert Gesundheits-Journalisten


Kammerflimmern in der Sommer-Edition

Die Sommer-Edition unseres Kammerflimmerns fand Freitag statt! Veranstaltet von der Ärztekammer für Oberösterreich mit Unterstützung der Sparkasse Oberösterreich ging es diesmal in die Sandburg.

Mehr lesenÜberKammerflimmern in der Sommer-Edition


Erweiterte Vertretung

Die Einbindung von zusätzlichen Ressourcen ist unumgänglich, um dem Ärztemangel im niedergelassenen Bereich entgegenzuwirken. Bisher konnte dies nur über die Schaffung von neuen Kassenstellen, beziehungsweise die Gründung von Gruppenpraxen gelöst werden. Hinkünftig wird es dafür zwei weitere Möglichkeiten geben: Zum einen die Anstellung von Ärzten bei Ärzten und zum anderen die sogenannte Erweiterte Vertretung.

Mehr lesenÜberErweiterte Vertretung


Ärztekammer warnt vor Hitze im Auto

Nur kurz einkaufen oder was zur Post bringen und das Baby oder Kleinkind im Auto lassen? An besonders heißen Tagen kann das tödlich enden – denn hat es Temperaturen ab 25 Grad kann sich ein Auto binnen weniger Minuten in einen brütend heißen Backofen verwandeln. Die Ärztekammer für Oberösterreich appelliert daher, Kinder keinesfalls im Auto zu lassen, da ein tödlicher Kreislaufkollaps droht.

Mehr lesenÜberÄrztekammer warnt vor Hitze im Auto


Kleiner Stich, der Leben rettet – Ärztekammer für Oberösterreich mit Blutspende-Appell!

Ohne freiwillige Blutspenden könnte der Bedarf an Blutkonserven in der Notfallmedizin und bei Operationen nicht gedeckt werden. Darum nimmt auch die Ärztekammer für Oberösterreich den Weltblutspendetag am 14. Juni 2019 zum Anlass an die Bevölkerung zu appellieren, mit eine Stunde Zeit und rund einem halben Liter vom eigenen Blut, aktiv Leben zu retten.

Mehr lesenÜberKleiner Stich, der Leben rettet – Ärztekammer für Oberösterreich mit Blutspende-Appell!


Wenn googeln krank macht

Fehlt uns etwas, wird heute vielfach zuallererst „Dr. Google“ konsultiert. Warum das zwar verlockend, aber vielfach kontraproduktiv ist, erklärt sich über den sogenannten Nocebo-Effekt. Der „böse“ Bruder des Placebo-Effekts verschafft uns Beschwerden, ohne greifbare Ursachen.

Mehr lesenÜberWenn googeln krank macht


Niedermoser bedauert Festhalten am Aus des Rauchverbots

Ärztekammerpräsident Dr. Peter Niedermoser kritisiert das weitere Festhalten am Aus für das Rauchverbot in der Gastronomie – obwohl die Bundesregierung mittlerweile abberufen wurde und sich im Parlament bereits Initiativen gegen das Aus des generellen Rauchverbots formieren.

Mehr lesenÜberNiedermoser bedauert Festhalten am Aus des Rauchverbots


Jetzt Rauchstopp – Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019

Rauchen tötet oder verkürzt zumindest die Lebensdauer erheblich. Österreich ist in Sachen Raucherstatistik einer der traurigen Spitzenreiter: Rund jeder Vierte raucht hierzulande täglich – damit reiht sich die Alpenrepublik hinter der Türkei, Griechenland und Ungarn ein – den einzigen Länder, wo es noch mehr erwachsene Raucher gibt. Heuer steht der Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019 unter dem Motto „Tabakkonsum und Lungengesundheit“.

Mehr lesenÜberJetzt Rauchstopp – Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019


2. Erwachsenenschutzgesetz: Änderung des Formulars „Ärztliches Zeugnis“

Da es in der Praxis immer wieder zu Problemen und Unklarheiten rund um das „Ärztliche Zeugnis für die Eintragung einer gewählten oder gesetzlichen Erwachsenenvertretung oder des Eintritts des Vorsorgefalls einer Vorsorgevollmacht im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis“ gekommen ist, wurde dieses Formular nicht zuletzt aufgrund der Anregung durch die Ärztekammer für Oberösterreich vom zuständigen Bundesministerium geändert.

Mehr lesenÜber2. Erwachsenenschutzgesetz: Änderung des Formulars „Ärztliches Zeugnis“


Ärztekammer warnt vor Gratis-Kosmetikbehandlungen

Nachdem eine 38-Jährige in einem Beautystudio durch eine kostenlose Behandlung laut Medienberichten schwer verletzt worden war und die Frau jetzt mit dauerhaften Folgeschäden leben muss, warnt die Ärztekammer für Oberösterreich eindringlich vor Gratis-Behandlungen durch nicht ausreichend geschultes Personal.

Mehr lesenÜberÄrztekammer warnt vor Gratis-Kosmetikbehandlungen


Immer mehr Hautkrebs-Fälle: Vorsorge beginnt bei den Kleinsten

Ca. 25.000 invasive Hautkrebs-Neuerkrankungen gibt es jedes Jahr in Österreich. Und das obwohl diese Krebsart vermeidbar wäre, denn: Hautkrebs steht in direktem Zusammenhang mit UV-Bestrahlung.

Mehr lesenÜberImmer mehr Hautkrebs-Fälle: Vorsorge beginnt bei den Kleinsten


Offensive gegen die Krätze

Ausschläge und Juckreiz können viele Ursachen haben. Doch nur wenige bringen derart viel Verunsicherung mit sich, wie die durch parasitäre Milben ausgelöste Krätze – war sie doch viele Jahre lang in unseren Breiten kaum präsent.

Mehr lesenÜberOffensive gegen die Krätze


Tarifanhebung für Feuerwehruntersuchungen ab 1.5.2019

Mit 01.05.2019 werden die geltenden Tarife für die Feuerwehruntersuchungen um 4,85% angehoben. Hier die neuen Tarife:

Mehr lesenÜberTarifanhebung für Feuerwehruntersuchungen ab 1.5.2019


Start der Terminservicestelle: Erste Anlaufstelle für Fachärzte und Patienten bei überlangen Wartezeiten

Der eine Facharzt kann den Ansturm an Patienten nicht mehr bewältigen – während Kollegen noch freie Kapazitäten hätten: Um das zu vermeiden, hat die neue Terminservicestelle der Ärztekammer für Oberösterreich (Tel. 0810-200217, Mo - Fr von 08:00 – 12:00 Uhr) mit 2. Mai 2019 die Abstimmung freier Ressourcen unter allen Fachärzten, die einen Vertrag mit der OÖGKK haben, übernommen.

Mehr lesenÜberStart der Terminservicestelle: Erste Anlaufstelle für Fachärzte und Patienten bei überlangen Wartezeiten


Pressekonferenz zur 24. Linzer reisemedizinischen Tagung

„The Good, the Bad and the Ugly: Reise-assoziierte Krankheiten – ein Überblick“ so das Motto der heurigen reisemedizinische Tagung, die von 26. - 28. April 2019 in Linz stattfindet. Neben Updates rund um die Reise- und Touristikmedizin mit aktuellen epidemiologischen Zahlen stehen auch Krankheiten bei Reiserückkehrern und – dem internationalen Trend folgend – Fragen der Tauchmedizin im Fokus.

Mehr lesenÜberPressekonferenz zur 24. Linzer reisemedizinischen Tagung


Gelungener Auftakt: Erstes Kammerflimmern 2019

Das war das erste Kammerflimmern 2019! Veranstaltet von der Ärztekammer für Oberösterreich mit Unterstützung der Sparkasse Oberösterreich ging es diesmal ins Barefoot Coffee in den Promenaden Galerien, wo Ärztinnen und Ärzte, Spitalsmitarbeiterinnen und Spitalsmitarbeiter sowie Medizinstudierende in entspannter Atmosphäre zusammenkommen konnten.

Mehr lesenÜberGelungener Auftakt: Erstes Kammerflimmern 2019


Update Primärversorgungs-Gesamtvertrag: Bundeseinheitlicher Gesamtvertrag fertiggestellt

In der vergangenen Woche wurde der bundeseinheitliche Primärversorgungs-Gesamtvertrag zwischen dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger, der Bundeskurie der niedergelassenen Ärzte der Österreichischen Ärztekammer für sich und die Kurienversammlungen der niedergelassenen Länderärztekammern in den Verhandlungen fertiggestellt, wobei dieser Gesamtvertrag nun noch von den jeweiligen Gremien beschlossen werden muss.

Mehr lesenÜberUpdate Primärversorgungs-Gesamtvertrag: Bundeseinheitlicher Gesamtvertrag fertiggestellt


Nachverrechnung Impfhonorare aus 2018

Wie wir bereits im Dezember 2018 mitgeteilt haben, wurde mit dem Land OÖ vereinbart, dass das Impfhonorar für Impfungen im Rahmen des nationalen Impfkonzeptes rückwirkend ab 1.7.2018 auf € 10,75 pro Impfung angehoben werden. Seit der Abrechnung für Jänner 2019 wird seitens des Landes OÖ das erhöhte Impfhonorar berücksichtigt; auch wurden mit dieser Abrechnung jene Impfhonorare rückverrechnet, die von Juli bis Dezember 2018 angefallen und von den impfenden Ärztinnen und Ärzten bereits eingereicht wurden.

Mehr lesenÜberNachverrechnung Impfhonorare aus 2018


e-Medikation – Abrechnung Zuschuss zu den EDV-Wartungskosten

Gemäß der zwischen dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherung und der österreichischen Ärztekammer abgeschlossenen gesamtvertraglichen Vereinbarung erhalten Vertragsärzte und Vertragsgruppenpraxen mit einem kurativen Einzelvertrag zu einer Gebietskrankenkasse, die e-Medikation integriert über eine Vertragspartner-Software tatsächlich verwenden, als Zuschuss zu den EDV-Wartungskosten einen Betrag von € 20,- pro Monat ab dem 1. Verwendungsmonat, nicht jedoch vor dem Zeitpunkt der tatsächlichen Verpflichtung lt. Rollout-Plan der Region, bis einschließlich Dezember 2022.

Mehr lesenÜbere-Medikation – Abrechnung Zuschuss zu den EDV-Wartungskosten


Gesundheitsnummer 1450 startete Vollbetrieb

Rund um die Uhr, sieben Tage die Woche – die telefonische Gesundheitsberatung „Wenn`s weh tut! 1450“ wird zum Wegweiser durch das Gesundheitssystem. Im Rahmen des Patientenauskunfts- und Leitsystems (PALES) startet in Oberösterreich dieser kostenlose Service. Damit setzt das Bundesland internationale Standards und beschreitet einen neuen Weg in der Beratung.

Mehr lesenÜberGesundheitsnummer 1450 startete Vollbetrieb


Zeckensaison startet: Jetzt Impfschutz prüfen

Sie sind beinahe unsichtbar, lauern uns in Wäldern und Wiesen auf, und wenn sie zustechen, merken wir es erst recht spät: Die Rede ist von den Zecken. Im Vorjahr sind in Österreich 154 Menschen an der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt, fünf Personen sind an den Folgen der Infektion gestorben. Daher rechtzeitig den FSME-Schutz prüfen!

Mehr lesenÜberZeckensaison startet: Jetzt Impfschutz prüfen



Ärztementoring: Allgemeinmediziner mit Erfahrung begleiten Ärztenachwuchs

Allgemeinmediziner und Allgemeinmedizinerinnen mit langjähriger Praxiserfahrung geben ihr Fachwissen und ihre Erfahrung an Studierende der Medizin und Ärzte bzw. Ärztinnen in Ausbildung weiter: So funktioniert das neue Ärztementoring. Dazu gehören etwa Schnuppertage in der Ordination, Seminare und individuelle Betreuung. Ziel des Angebots: Der Ärztenachwuchs, der während der Ausbildung fast nur mit der Spitalswelt in Berührung kommt, soll möglichst früh die Arbeit in einer Hausarztpraxis kennenlernen.

Mehr lesenÜberÄrztementoring: Allgemeinmediziner mit Erfahrung begleiten Ärztenachwuchs


Wasser ist Leben – Weltwassertag am 22. März 2019

Wasser ist lebensnotwendig. Mehr als die Hälfte des menschlichen Organismus besteht aus Wasser – bei Säuglingen sind es fast 70 Prozent. Flüssigkeit wird ständig ausgeschieden, etwa über den Atem und die Haut. Deshalb sollte immer genug getrunken werden. Allerdings nicht erst wenn man durstig ist!

Mehr lesenÜberWasser ist Leben – Weltwassertag am 22. März 2019


Verwendung von eKOS – Österreichische Ärztekammer rät mit der Anschaffung und Installation noch abzuwarten

Da es derzeit noch zahlreiche Unklarheiten bzw. offene Punkte in diesem Projekt gibt, die eine friktionsfreie Anwendung noch nicht möglich machen, empfiehlt die Österreichische Ärztekammer daher, noch mit der Anschaffung und Installation der eKOS-Software abzuwarten.

Mehr lesenÜberVerwendung von eKOS – Österreichische Ärztekammer rät mit der Anschaffung und Installation noch abzuwarten


Vorläufig noch kein neuer Kollektivvertrag für Ordinationsangestellte

Der derzeit aktuelle Kollektivvertrag für Ordinationsangestellte ist grundsätzlich bis 31.3.2019 gültig. Wir haben zwar bereits Verhandlungstermine mit der GPA vereinbart, es ist jedoch davon auszugehen, dass mit 1.4.2019 es noch keinen neuen KV geben wird.

Mehr lesenÜberVorläufig noch kein neuer Kollektivvertrag für Ordinationsangestellte


Sondergebühren-Schlichtung: Erfolgreiches Jahr 2018: € 402.838,- für die Ärzte erkämpft

Für die Sondergebühren-Schlichtung war 2018 ein äußerst erfolgreiches Jahr: Die Kommission des Schlichtungsausschusses hat im Jahr 2018 in 8 Sitzungen (abwechselnd in der ÄK für OÖ in Linz und im Versicherungsverband in Wien) ein Riesenpensum bewältigt, insgesamt konnten dabei 943 Fälle erledigt werden. Erfreulicherweise ist es dem Team der Ärztekammer im Schlichtungsausschuss wiederum gelungen, mehr als die Hälfte der strittigen Fälle zugunsten der Ärzte und Spitäler zu entscheiden. In mühevollen und arbeitsintensiven Verhandlungen konnten im Jahr 2018 dabei über € 402.838,- für die Ärzte erstritten werden. Das ergibt durchschnittlich ca. € 794,-pro Fall, der zugunsten der Ärzte und Spitäler entschieden wurde.

Mehr lesenÜberSondergebühren-Schlichtung: Erfolgreiches Jahr 2018: € 402.838,- für die Ärzte erkämpft


Fastenzeit: Von Heilfasten bis Detox

Fasten für Gott oder Gesundheit: Bei Herr und Frau Österreicher wird oftmals ab Aschermittwoch für die nächsten 40 Tage gefastet. Die Mehrheit verzichtet dabei auf Süßigkeiten und Alkohol. Doch bringt der temporäre Verzicht überhaupt etwas?

Mehr lesenÜberFastenzeit: Von Heilfasten bis Detox


Heuschnupfen-Alarm: Allergie früh abklären lassen

Niesen, juckende Augen und eine laufende Nase: Allergiker kennen diese Symptome nur zu gut – dahinter stecken die ersten Pollen. Früher als sonst fliegen diese bereits, denn ist die 10-Grad-Marke geknackt beginnen Hasel und Erle zu blühen. Fast jeder 5. leidet somit bereits unter Pollenflug. Ärzte raten dazu, eine Allergie unbedingt abklären zu lassen. Tut man das nicht, könnte im schlimmsten Fall Asthma drohen.

Mehr lesenÜberHeuschnupfen-Alarm: Allergie früh abklären lassen


Terminservicestelle zur Verbesserung der Wartezeiten

Wie angekündigt wird die Ärztekammer OÖ eine Terminservicestelle zur Verbesserung der Wartezeiten bei Fachärzten im niedergelassenen Bereich einrichten. Das Ärztliche Qualitätszentrum wurde mit der Errichtung und Betreuung dieses Projekts beauftragt. Ansprechpartnerin dazu ist Claudia Wimmer. Die Vorbereitungen für die Einrichtung wurden bereits getroffen. Über den Start der Terminservicestelle, der für das 1. Halbjahr 2019 geplant ist, werden wir Sie zeitgerecht im Detail informieren. Nach einem Testzeitraum von zirka einem Monat werden anschließend die Patientinnen und Patienten informiert.

Mehr lesenÜberTerminservicestelle zur Verbesserung der Wartezeiten


Zeckenimpfaktion der OÖGKK wird durch österreichweit einheitlichen Impfzuschuss ersetzt

2019 wird keine FSME-Impfaktion der OÖGKK stattfinden. Im Sinne der österreichweiten Leistungsharmonisierung zwischen den Gebietskrankenkassen gibt es nun einen einheitlichen Impfkostenzuschuss von EUR 4,-- für die FSME-Impfung. Versicherte müssen dafür die Impf-Rechnung inkl. Zahlungsbeleg bei der OÖGKK einreichen. (Per Post oder Elektronisch unter ooegkk@ooegkk.at, mit eingescannten Belegen) Die Grippeimpfaktion dagegen wird bestehen bleiben.

Mehr lesenÜberZeckenimpfaktion der OÖGKK wird durch österreichweit einheitlichen Impfzuschuss ersetzt


Entschließungsantrag betreffend Stärkung der niedergelassenen Versorgung im Sinne der Patienten

Im Zuge der Debatte zum Dringlichen Antrag bzw. der Dringlichen Anfrage der SPÖ zum drohenden Ärztemangel in der Nationalratssitzung am 29. Jänner 2019 wurde ein Entschließungsantrag betreffend der Stärkung der niedergelassenen Versorgung im Sinne der Patienten beschlossen.

Mehr lesenÜberEntschließungsantrag betreffend Stärkung der niedergelassenen Versorgung im Sinne der Patienten


Ärztekammer für Oberösterreich begrüßt Forderung nach Impfpflicht!

Die Forderung von Gesundheitslandesrätin Mag. Christine Haberlander nach einer Masern-Impfpflicht bei Babys „sei der Schritt in die richtige Richtung, wenn es darum geht eine weitgehende Immunisierung dieser lebensbedrohlichen Erkrankung zu erreichen“, betont Ärztekammerpräsident Dr. Peter Niedermoser.

Mehr lesenÜberÄrztekammer für Oberösterreich begrüßt Forderung nach Impfpflicht!


OP- Wartezeitenbericht der SPÖ

Die SPÖ OÖ – unter Klubvorsitzendem LAbg. Christian Makor und dem SPÖ- Gesundheitssprecher LAbg. Peter Binder – hat nun zum dritten Mal in Folge die Entwicklung der OP-Wartezeiten in Oberösterreich erhoben. Entgegen der sehr kritischen Darstellung sieht hier Ärztekammerpräsident Dr. Peter Niedermoser eine deutliche Verbesserung für die Patientinnen und Patienten.

Mehr lesenÜberOP- Wartezeitenbericht der SPÖ


Downloads

Inhalte mit Bereiche News .

Es gibt keine verknüpften Assets. Diese Anwendung zeigt Ihnen alle Assets, die mit dem Hauptasset verknüpft sind.