News Archiv

Inhalte mit Bereiche Pressekonferenz .

Telefonische Gesundheitsberatung 1450 – erfolgreiche Zwischenbilanz

Zeckenbiss, Insektenbiss und abdominelle Beschwerden: das sind die Spitzenreiter der Erkrankungen, die bei der Gesundheitsnummer 1450 landen. Das Oberösterreichische Rote Kreuz zog heute bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Land Oberösterreich, der OÖGKK sowie der Ärztekammer für Oberösterreich eine erste positive Bilanz. Es wird deutlich: Die Gesundheitsnummer 1450 zeigt bereits Wirkung, denn immerhin 13 Prozent der Anrufer können ihre Beschwerden nach der 1450-Beratung selbst lindern.

Mehr lesenÜberTelefonische Gesundheitsberatung 1450 – erfolgreiche Zwischenbilanz


Medizinstudium: Bezahltes Praktikum macht Allgemeinmedizin attraktiver

In den letzten beiden Semestern des Medizinstudiums geht es für die Studierenden in die Praxis: Im Klinisch-Praktischen Jahr (KPJ) ist neben Mitarbeit im Krankenhaus auch ein mehrwöchiges Praktikum beim Hausarzt vorgesehen. Dass dieses Praktikum ab sofort bezahlt wird, ist einer von mehreren Schritten, schon während der Ausbildung die Attraktivität der Allgemeinmedizin zu fördern und das Interesse des Ärzte-Nachwuchses an einer Kassenordination zu wecken.

Mehr lesenÜberMedizinstudium: Bezahltes Praktikum macht Allgemeinmedizin attraktiver


Erweiterte Vertretung – Ärztekammer für Oberösterreich und OÖGKK mit weiterer Strategie gegen Wartezeiten und Ärztemangel!

Auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, die ärztliche Versorgung dauerhaft und auf hohem Niveau zu sichern, haben die OÖGKK und die Ärztekammer für Oberösterreich gemeinsam das Modell der Erweiterten Vertretung erarbeitet.

Mehr lesenÜberErweiterte Vertretung – Ärztekammer für Oberösterreich und OÖGKK mit weiterer Strategie gegen Wartezeiten und Ärztemangel!


Ärztementoring: Allgemeinmediziner mit Erfahrung begleiten Ärztenachwuchs

Allgemeinmediziner und Allgemeinmedizinerinnen mit langjähriger Praxiserfahrung geben ihr Fachwissen und ihre Erfahrung an Studierende der Medizin und Ärzte bzw. Ärztinnen in Ausbildung weiter: So funktioniert das neue Ärztementoring. Dazu gehören etwa Schnuppertage in der Ordination, Seminare und individuelle Betreuung. Ziel des Angebots: Der Ärztenachwuchs, der während der Ausbildung fast nur mit der Spitalswelt in Berührung kommt, soll möglichst früh die Arbeit in einer Hausarztpraxis kennenlernen.

Mehr lesenÜberÄrztementoring: Allgemeinmediziner mit Erfahrung begleiten Ärztenachwuchs


Downloads

Inhalte mit Bereiche Pressekonferenz .

Es gibt keine verknüpften Assets. Diese Anwendung zeigt Ihnen alle Assets, die mit dem Hauptasset verknüpft sind.