News Archiv

Inhalte mit Bereiche Presseaussendung .

Gefährliche Grippe: Komplikationen machen Influenza zur Superinfektion

Die Grippe ist auf dem Vormarsch – die ersten Patienten hüten hierzulande bereits das Bett. Und das obwohl es eigentlich eine Impfung gegen die Virus-Erkrankung gibt. Vor allem Menschen mit Vorerkrankungen sind derzeit gefährdet.

Mehr lesenÜberGefährliche Grippe: Komplikationen machen Influenza zur Superinfektion


Ärztekammer für Oberösterreich warnt vor „Daheim Gen-Tests“

„Daheim Gen-Tests“ werden immer beliebter. Vor allem aus den USA landen diese auch bei uns. Das Problem: Die Resultate sind unzuverlässig und können Patienten mehr verunsichern als nützen, denn bei der Ergebnisdurchsicht sind die Anwender alleine und bekommen keine differenzierten Informationen eines Mediziners.

Mehr lesenÜberÄrztekammer für Oberösterreich warnt vor „Daheim Gen-Tests“


Ärztekammer für Oberösterreich rät: Suizidgedanken ernst nehmen!

Wenn Menschen in Krisensituationen keinen Ausweg mehr sehen, sind Selbstmordgedanken oft gar nicht weit entfernt. Wer „Hilferufe“ empfängt sollte unbedingt das Gespräch suchen, besonders da es sich bei Suizidgedanken – sowohl bei Angehörigen als auch bei Betroffenen – immer noch um ein Tabuthema handelt.

Mehr lesenÜberÄrztekammer für Oberösterreich rät: Suizidgedanken ernst nehmen!


Ärzteausbildung: Oberösterreichs Ausbildung besser als der Durchschnitt, aber Luft nach oben!

Heute Mittwoch wurden die Ergebnisse der Ausbildungsevaluierung 2019 von der Österreichischen Ärztekammer im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. Der bestehende Personalmangel in Österreichs Spitälern spiegelt sich auch in den Ergebnissen wieder: Der Ärztemangel und die damit einhergehende massive Arbeitsbelastung wirken sich negativ auf die Arztausbildung aus. Für Oberösterreich zeigen die Ergebnisse aber einen erfreulichen Trend – insgesamt wurde die Ausbildung nämlich für unser Bundesland signifikant besser bewertet, als im österreichischen Durchschnitt.

Mehr lesenÜberÄrzteausbildung: Oberösterreichs Ausbildung besser als der Durchschnitt, aber Luft nach oben!


Weihnachtsmarkt der Ärztekammer für Oberösterreich: Geschenke kaufen & Gutes tun

Beim Weihnachtsmarkt der Ärztekammer am Donnerstag, 28. November, von 12 bis 19 Uhr, finden interessierte Besucherinnen und Besucher wieder allerhand Selbstgemachtes zum Weiterschenken – oder auch zum Behalten. Der Erlös kommt karitativen Zwecken zugute.

Mehr lesenÜberWeihnachtsmarkt der Ärztekammer für Oberösterreich: Geschenke kaufen & Gutes tun


Kollektivvertrag für Anstellung Arzt bei Arzt fixiert – Oberösterreich erneut in der Vorreiterrolle!

Bereits seit 1. Oktober ist die Anstellung von Ärzten bei Ärzten möglich – einigte man sich doch auf bundeseinheitliche Rahmenbedingungen (= Gesamtvertrag). Wichtige Details für die Anstellung sind allerdings kollektivvertraglich zu regeln. In der Ärztekammer für Oberösterreich konnte nun – als erstes Bundesland österreichweit – die Einigung über diesen wichtigen Kollektivvertrag erzielt werden.

Mehr lesenÜberKollektivvertrag für Anstellung Arzt bei Arzt fixiert – Oberösterreich erneut in der Vorreiterrolle!


Aggressiver Blasenkrebs: Rauchen als Ursache

Rauchen ist ungesund – das wissen die meisten. Dass der Qualm aber neben Lunge, Zunge, Speiseröhre und Bronchien auch die Blase schädigt, ist vielen unbekannt. Dabei sind rund 70 Prozent aller Blasenkrebspatienten Raucher.

Mehr lesenÜberAggressiver Blasenkrebs: Rauchen als Ursache


Ärztekammer rät: Zum Weltherztag am 29. September auf die Herzgesundheit achten

Jeden Tag pumpt unser Herz unermüdlich Blut durch unseren Körper. Für diese lebenswichtige Aufgabe braucht es viel Kraft und Energie. Ist das nicht mehr gewährleistet, drohen Erkrankungen. Die Ärztekammer für Oberösterreich warnt: Viele Erkrankungen machen sich bereits früh mit Symptomen bemerkbar, daher unbedingt von einem Arzt abklären lassen!

Mehr lesenÜberÄrztekammer rät: Zum Weltherztag am 29. September auf die Herzgesundheit achten


Cannabidiol: Rezeptfreies Multitalent?

Hilfe bei Schlafproblemen, Rheuma, Schmerzen aller Art und sogar bei Epilepsie und Schizophrenie – Cannabidiol, kurz CBD werden viele positive Wirkungen zugeschrieben. So viele, dass es fast schon zu schön ist, um wahr zu sein – oder?

Mehr lesenÜberCannabidiol: Rezeptfreies Multitalent?


Überforderung im Klassenzimmer: Burn-Out bei Kindern

Wutanfälle, Schlafprobleme und Bauchweh: Burn-Out ist mittlerweile auch in den Kinderzimmern angekommen. Der Leistungsdruck steigt, immer mehr Kinder und Jugendliche fühlen sich „ausgebrannt“.

Mehr lesenÜberÜberforderung im Klassenzimmer: Burn-Out bei Kindern


Anstieg bei Keuchhusten: Ärztekammer rät zur Auffrischungsimpfung

Der Keuchhusten ist derzeit in Oberösterreich auf dem Vormarsch. So wurden allein heuer 276 Erkrankte gemeldet – 2016 waren es noch 152. Die Ärztekammer für Oberösterreich rät, den eigenen Impfstatus zu prüfen und gegebenenfalls auffrischen zu lassen.

Mehr lesenÜberAnstieg bei Keuchhusten: Ärztekammer rät zur Auffrischungsimpfung


Gefährlicher Oberschenkelhalsbruch: Ein Drittel braucht danach Hilfe

Diagnose Oberschenkelhalsbruch – oft beginnt für Senioren damit eine Odyssee, die im Pflegeheim endet. Denn ein Drittel aller Betroffenen verliert dadurch die Selbstständigkeit. Daher sollte man sich rechtzeitig darum kümmern, was passiert wenn Opa oder Oma nicht mehr alleine leben können.

Mehr lesenÜberGefährlicher Oberschenkelhalsbruch: Ein Drittel braucht danach Hilfe


Wundermittel Wandern: Herz, Kreislauf & Psyche profitieren

Es ist die beliebteste sportliche Aktivität im Sommerurlaub in Österreich: Das Wandern. Immer mehr Menschen zieht es – auch bedingt durch die Hitze – auf die Berge. Zu Recht, denn Wandern ist besonders gesund.

Mehr lesenÜberWundermittel Wandern: Herz, Kreislauf & Psyche profitieren


Ärztekammer warnt: Jeder 5. hat eine nichtalkoholische Fettleber

Viel Zucker und Fett, dazu noch Bewegungsmangel und viele gesättigte Fettsäuren: Das Ergebnis ist eine Fettleber. Immer öfter findet man diese auch bei schlanken Personen. Schuld daran ist die sogenannte „Western Diet“, also eben hochkalorische und fettreiche Ernährung. Die Ärztekammer für Oberösterreich empfiehlt, auf einen gesunden Lebensstil zu achten.

Mehr lesenÜberÄrztekammer warnt: Jeder 5. hat eine nichtalkoholische Fettleber


Hornissenstich: Kein Fall für die Notfallambulanz!

„Ein Hornissenstich ist tödlich“, „sieben Hornissenstiche töten ein Pferd“ oder auch „Wespen sind besonders aggressiv und stechwütig“ – alles Sätze, die vor allem im Sommer häufig fallen. Doch hinter diesen steckt meist ein Mythos.

Mehr lesenÜberHornissenstich: Kein Fall für die Notfallambulanz!


Ärztekammer warnt vor Hitze im Auto

Nur kurz einkaufen oder was zur Post bringen und das Baby oder Kleinkind im Auto lassen? An besonders heißen Tagen kann das tödlich enden – denn hat es Temperaturen ab 25 Grad kann sich ein Auto binnen weniger Minuten in einen brütend heißen Backofen verwandeln. Die Ärztekammer für Oberösterreich appelliert daher, Kinder keinesfalls im Auto zu lassen, da ein tödlicher Kreislaufkollaps droht.

Mehr lesenÜberÄrztekammer warnt vor Hitze im Auto


Kleiner Stich, der Leben rettet – Ärztekammer für Oberösterreich mit Blutspende-Appell!

Ohne freiwillige Blutspenden könnte der Bedarf an Blutkonserven in der Notfallmedizin und bei Operationen nicht gedeckt werden. Darum nimmt auch die Ärztekammer für Oberösterreich den Weltblutspendetag am 14. Juni 2019 zum Anlass an die Bevölkerung zu appellieren, mit eine Stunde Zeit und rund einem halben Liter vom eigenen Blut, aktiv Leben zu retten.

Mehr lesenÜberKleiner Stich, der Leben rettet – Ärztekammer für Oberösterreich mit Blutspende-Appell!


Niedermoser bedauert Festhalten am Aus des Rauchverbots

Ärztekammerpräsident Dr. Peter Niedermoser kritisiert das weitere Festhalten am Aus für das Rauchverbot in der Gastronomie – obwohl die Bundesregierung mittlerweile abberufen wurde und sich im Parlament bereits Initiativen gegen das Aus des generellen Rauchverbots formieren.

Mehr lesenÜberNiedermoser bedauert Festhalten am Aus des Rauchverbots


Jetzt Rauchstopp – Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019

Rauchen tötet oder verkürzt zumindest die Lebensdauer erheblich. Österreich ist in Sachen Raucherstatistik einer der traurigen Spitzenreiter: Rund jeder Vierte raucht hierzulande täglich – damit reiht sich die Alpenrepublik hinter der Türkei, Griechenland und Ungarn ein – den einzigen Länder, wo es noch mehr erwachsene Raucher gibt. Heuer steht der Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019 unter dem Motto „Tabakkonsum und Lungengesundheit“.

Mehr lesenÜberJetzt Rauchstopp – Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2019


Downloads

Inhalte mit Bereiche Presseaussendung .

Es gibt keine verknüpften Assets. Diese Anwendung zeigt Ihnen alle Assets, die mit dem Hauptasset verknüpft sind.