Presseaussendungen

MedClubbing am 12. Februar 2016

Am 12. Februar 2016 steigt das nächste Medclubbing. Willkommen sind alle ÄrztInnen, die Lust auf einen geselligen Abend und ordentlich Abtanzen haben - und natürlich SpitalskollegInnen, OrdinationsmitarbeiterInnen, Freunde und Bekannte.

Mehr lesenÜberMedClubbing am 12. Februar 2016


Sicherung der allgemeinmedizinischen Versorgung in Oberösterreich

Die niedergelassenen Allgemeinmediziner und Allgemeinmedizinerinnen bzw. Hausärzte und Hausärztinnen stellen ein Herzstück für die Versorgung der oberösterreichischen Bevölkerung dar.

Mehr lesenÜberSicherung der allgemeinmedizinischen Versorgung in Oberösterreich


Der Pressepreis 2015 der Ärztekammer für OÖ geht an Dr. Gerlinde Scheiber

Drei Beiträge hatte die Gesundheitsjournalistin zum Pressepreis der Ärztekammer für OÖ eingereicht. Alle drei erhielten die höchstvergebene Punkteanzahl der Jury. Präsident Dr. Peter Niedermoser überreichte bei der Vollversammlung der Ärztekammer für OÖ am Montag, 21. Dezember, den Pressepreis 2015 an Gesundheitsjournalistin Dr. Gerlinde Scheiber.

Mehr lesenÜberDer Pressepreis 2015 der Ärztekammer für OÖ geht an Dr. Gerlinde Scheiber


21 Meter können über die Zukunft eines Arztes entscheiden:

Ohne Hausapotheken ist die medizinische Versorgung auf dem Land in akuter Gefahr! Aufgrund der Gesetzeslage verliert ein Teil der ländlichen Kassenarzt-Stellen für Allgemeinmedizin Schritt für Schritt ihre Hausapotheke. Das hat auch Folgen für die Patientinnen und Patienten, denn für die betroffenen Hausarzt-Praxen findet sich immer häufiger kein Nachfolger mehr.

Mehr lesenÜber21 Meter können über die Zukunft eines Arztes entscheiden:


Fit und gesund zu den Feiertagen

Christkindlmärkte und Punschstände besuchen, Weihnachtseinkäufe erledigen, Weihnachtsfeiern und dazu viele deftige Speisen, Punsch und Kekse: Die Adventzeit ist nicht immer leicht für unseren Körper. Natürlich will man Gewichtszunahme vermeiden, aber auch das Risiko, an einer Grippe oder Verkühlung zu erkranken, ist groß. Die Ärztekammer für OÖ hat ein paar Tipps zusammengestellt, wie man fit und gesund durch den Advent kommen kann.

Mehr lesenÜberFit und gesund zu den Feiertagen


Psychische Erkrankungen sind kein Selbstverschulden

Eine EU-weite Untersuchung zeigt, dass pro Jahr mehr als ein Drittel der EU-Bevölkerung (38,2 Prozent) an psychischen Erkrankungen leidet. Das entspricht rund 165 Millionen erkrankter Personen.

Mehr lesenÜberPsychische Erkrankungen sind kein Selbstverschulden


Ordinationsevaluierung in OÖ - der Countdown läuft

Anfang Jänner 2016 erhalten alle oberösterreichischen Ordinationen einen Brief der ÖQMed mit den jeweiligen Zugangsdaten zum Online-Fragebogen.

Mehr lesenÜberOrdinationsevaluierung in OÖ - der Countdown läuft


Weihnachtsmarkt der Ärztekammer für OÖ: Kulturelle und künstlerische Vielfalt

Weihnachtsmarkt der Ärztekammer für OÖ: Kulturelle und künstlerische Vielfalt Am Donnerstag, 26. November fand der jährliche Weihnachtsmarkt der Ärztekammer für OÖ statt. Am Nachmittag konnten interessierte BesucherInnen kreative Ergebnisse monatelanger Arbeiten von MitarbeiterInnen der Ärztekammer und unseren Gästen erwerben. Der Erlös kommt einer erkrankten Kollegin sowie 29 Asylwerbern zugute, die in einem Haus der Ärztekammer in Vöcklabruck untergebracht sind.

Mehr lesenÜberWeihnachtsmarkt der Ärztekammer für OÖ: Kulturelle und künstlerische Vielfalt


6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch: Die Zukunft der Landmedizin – Grundversorgung in Gefahr?

Mit der Zukunft der Landmedizin beschäftigte sich das gut besuchte 6. Linzer Gesundheitspolitische Gespräch gestern, am 12. November im Ars Electronica Center Linz. Denn die Spezies des niedergelassenen Landmediziners mit Kassenvertrag ist in ernsthafter Gefahr – und damit die flächendeckende Versorgung der Patienten.

Mehr lesenÜber6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch: Die Zukunft der Landmedizin – Grundversorgung in Gefahr?


Johann-Beer-Preis 2015 geht an Margit Schreiner

Johann-Beer-Preis 2015 geht an Margit Schreiner. Die Ärztekammer für Oberösterreich und die Deutsche Bank vergeben seit 2009 den mit 7000 Euro dotierten Johann-Beer-Literaturpreis. Jährlich wird damit ein aktuelles Werk eines österreichischen Autors ausgezeichnet. Im Mittelpunkt stehen Arbeiten, die „ästhetisch wie inhaltlich herausragend von den Unwägbarkeiten des Lebens und vom Umgang mit existenziellen Anforderungen und Nöten erzählen“, beschreiben Schriftsteller Gustav Ernst und Publizistin Karin Fleischanderl die Werke. Die beiden sind zusammen mit der Ärztekammer für Oberösterreich Gründer des Preises.

Mehr lesenÜberJohann-Beer-Preis 2015 geht an Margit Schreiner


MedClubbing: Tanzen, bis der Arzt kommt

MedClubbing: Tanzen, bis der Arzt kommt! Am 29. Oktober 2015 war die Remembar in der Passage Linz wieder gewohnter Schauplatz für das in Oberösterreich einzigartige MedClubbing. Der Einladung der Ärztekammer für OÖ und der Sparkasse Oberösterreich folgten viele Medizinerinnen und Mediziner, die den Arztkittel gegen ein Partyoutfit tauschten.

Mehr lesenÜberMedClubbing: Tanzen, bis der Arzt kommt


Quo vadis, Mediziner in spe?

Quo vadis, Mediziner in spe? Finanzierung der Lehrpraxis immer noch offen. Die ersten Medizinabsolventen (Abschlussjahrgang 2015) befinden sich derzeit im neuen Ausbildungsmodell. Doch die Finanzierung der Lehrpraxis ist noch immer nicht gesichert. Das wird die Situation um den dramatischen Ärztemangel weiter deutlich verschärfen. Nun ist die Landespolitik gefordert.

Mehr lesenÜberQuo vadis, Mediziner in spe?


6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch

6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch Die Zukunft der Landmedizin - Grundversorgung in Gefahr?

Mehr lesenÜber6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch


Mit Radfahren und Wandern auf den Wintersport vorbereiten

Mit Radfahren und Wandern auf den Wintersport vorbereiten Der Sommer ist vorbei und mit ihm ist auch die Hitze verschwunden. Kein Grund zur Traurigkeit, denn die herbstlichen Temperaturen eignen sich nun wieder bestens zum Radfahren oder Wandern und dabei kann man sich schon auf den Wintersport vorbereiten.

Mehr lesenÜberMit Radfahren und Wandern auf den Wintersport vorbereiten


MedClubbing am 29. Oktober 2015 in der Remebar

MedClubbing am 29. Oktober 2015 Am 29. Oktober 2015 steigt das nächste Medclubbing. Willkommen sind alle ÄrztInnen, die Lust auf einen geselligen Abend und ordentlich Abtanzen haben - und natürlich SpitalskollegInnen, OrdinationsmitarbeiterInnen, Freunde und Bekannte. Bitte weitersagen!

Mehr lesenÜberMedClubbing am 29. Oktober 2015 in der Remebar


Brennpunkt Flüchtlinge

Die große Zahl von Flüchtlingen in Österreich stellt auch die Gesundheitsversorgung vor eine große Herausforderung. Das Team von Medizin Medien Austria hat speziell für Ärztinnen und Ärzte die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Ihnen beim Helfen helfen sollen – mit freundlicher Unterstützung der Ärztekammer für Wien. Trotz sorgfältiger und umfassender Recherche können die Medizin Medien Austria für die Angaben jedoch keine Gewähr übernehmen.

Mehr lesenÜberBrennpunkt Flüchtlinge


Hausärztlicher Notdienst im Bezirk Ried neu organisiert

Hausärztlicher Notdienst im Bezirk Ried neu organisiert Seit 1. Oktober gelten im Bezirk Ried neue Bestimmungen für den hausärztlichen Notdienst am Abend, in der Nacht sowie an Wochenenden und Feiertagen.

Mehr lesenÜberHausärztlicher Notdienst im Bezirk Ried neu organisiert


Oktoberfest 2015: Farbenspiele und Froschgoscherl

Oktoberfest 2015: Farbenspiele und Froschgoscherl Wo die Masche sitzt, welche Farbkombination nun die bevorzugte Wahl sein möge – und was das Froschgoscherl ist:

Mehr lesenÜberOktoberfest 2015: Farbenspiele und Froschgoscherl


Hand aufs Herz: Wie viel Vorsorge treffen Sie?

Hand aufs Herz: Wie viel Vorsorge treffen Sie? Am 29. September ist Weltherztag Er wird seit dem Jahr 2000 begangen und soll nun wieder auf ausreichende Vorsorge aufmerksam machen: Am 29. September ist Weltherztag. Dr. Michael Porodko vom Klinikum Wels-Grieskirchen und stv. Fachgruppenobmann Innere Medizin der Ärztekammer für OÖ erklärt, warum Vorsorge so wichtig ist – vor allem für jene, die bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben.

Mehr lesenÜberHand aufs Herz: Wie viel Vorsorge treffen Sie?


6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch

Die Zukunft der Landmedizin Grundversorgung in Gefahr? Landarztmangel und Bedarfsplanung in Deutschland – Zwischen Skylla und Charybdis

Mehr lesenÜber6. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch


Tipps für einen gesunden Schultag

Tipps für einen gesunden Schultag Die Ferien nähern sich mit großen Schritten dem Ende, und am Montag beginnt die Schule wieder. Egal ob Taferlklassler oder Maturant: Jedes Kind beziehungsweise jeder Jugendliche sollte auch im Schulalltag auf seine Gesundheit achten. Die Ärztekammer für OÖ hat ein paar Tipps zusammengestellt.

Mehr lesenÜberTipps für einen gesunden Schultag


Vizepräsident Dr. Fiedler: „PHC-Gesetz zerstört den Hausarzt“

Vizepräsident Dr. Fiedler: „PHC-Gesetz zerstört den Hausarzt“ Bereit, den Kassenvertrag zu kündigen Die Einrichtung von PHC (Primary Health Care) wird gemeinhin mit der Stärkung der Primärversorgung der Patientinnen und Patienten assoziiert. Doch die bisher vorliegenden Eckpunkte des „PHC-Gesetzes“ „forcieren eine zentralisierte Ambulatoriumsmedizin und zerstören den Hausarzt“, sagt OMR Dr. Thomas Fiedler, Vizepräsident der Ärztekammer für OÖ und Kurienobmann der niedergelassenen Ärzteschaft. „Sollte das Gesetz kommen, werden wir aus dem Kassenvertrag aussteigen.“

Mehr lesenÜberVizepräsident Dr. Fiedler: „PHC-Gesetz zerstört den Hausarzt“


Informieren Sie Ihre Patienten: Stärkung eines Berufsstandes statt "Kassenspitzelsystem"

Informieren Sie Ihre Patienten: Stärkung eines Berufsstandes statt "Kassenspitzelsystem". Mit einem Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz und begleitenden Bestimmungen wollen Bundesregierung und Nationalrat möglichem Betrug „den Kampf ansagen".

Mehr lesenÜberInformieren Sie Ihre Patienten: Stärkung eines Berufsstandes statt "Kassenspitzelsystem"


12. Linzer Kongress für Allgemeinmedizin

In vier Sitzungen und anhand von Fallbeispielen wird das Thema "Herz & Lunge - aktuelle Trends in Prävention, Therapie und Diagnostik" umfassend behandelt.

Mehr lesenÜber12. Linzer Kongress für Allgemeinmedizin


Stärkung eines Berufsstandes statt Spionageverdacht

Die Bundespolitik verschärft den Kampf gegen Sozialbetrug. Mit einem Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz und begleitenden Bestimmungen wollen Bundesregierung und Nationalrat möglichem Betrug „den Kampf ansagen“.

Mehr lesenÜberStärkung eines Berufsstandes statt Spionageverdacht


„Medizinische Leistungen können nicht aufrechterhalten werden“

Bei vielen gesundheitlichen Beschwerden ist es für jede Österreicherin und jeden Österreicher nahezu logisch, ein Spital aufzusuchen und sich dort behandeln zu lassen.

Mehr lesenÜber„Medizinische Leistungen können nicht aufrechterhalten werden“


Schweiß, geschwollene Beine und Alkohol im Sommer – Tipps für die nächste Hitzewelle

Die extreme Hitze raubt unserem Körper Kraft und unser Energieverbrauch fährt um etwa 15 % zurück. Die Ärztekammer für OÖ hat ein paar Tipps, wie man leistungsfähig bleibt, Schweiß und geschwollenen Beinen den Garaus macht und worauf man achten sollte, wenn man bei der Hitze Alkohol zu sich nimmt.

Mehr lesenÜberSchweiß, geschwollene Beine und Alkohol im Sommer – Tipps für die nächste Hitzewelle


Ablöse von Windows XP in den Ordinationen

Die Bundeskurie der niedergelassenen Ärzte wurde von verschiedenen Arztsoftwareherstellern informiert, dass neue Programmversionen bzw. - module das Betriebssystem „Windows XP“ nicht mehr unterstützen werden.

Mehr lesenÜberAblöse von Windows XP in den Ordinationen


Laufschuhe, Fahrrad, Wanderstöcke oder Badehose – der passende Sport im Sommer

Die langen Tage und angenehmen Sommertemperaturen verleiten zu sportlichen Aktivitäten jeder Art und auch diverse Grillfeste und Eisschleckereien verstärken das Verlangen, das Gegessene wieder weg zu trainieren.

Mehr lesenÜberLaufschuhe, Fahrrad, Wanderstöcke oder Badehose – der passende Sport im Sommer


MedClubbing am 21. August 2015

Am Freitag, den 21. August 2015 findet ab 18.00 Uhr zum ersten Mal in der Sandburg – Strand küsst Bar ein Sommer- MedClubbing statt. Und ab 00.00 Uhr kann bei freiem Eintritt in der Remembar weitergefeiert werden.

Mehr lesenÜberMedClubbing am 21. August 2015


Erste Hilfe bei Freizeitunfällen im Sommer

Erste Hilfe bei Freizeitunfällen im Sommer Rund 3.800 Menschen verletzen sich in Österreich jährlich beim Schwimmen, Tauchen oder Springen, 22.500 Hobbysportler beim Radfahren.1 Freizeitbeschäftigungen können gefährlich sein! Dieser negative Trend setzt sich auch heuer fort, denn es wurden bereits die ersten Verletzten, aber auch Todesopfer gemeldet. Handgriffe, die Leben retten und Utensilien, die bei Verletzungen helfen können, sollten deshalb mit in die Badetasche oder den Wanderrucksack gepackt werden.

Mehr lesenÜberErste Hilfe bei Freizeitunfällen im Sommer


Hochsaison des Sonnenbrands: richtige Behandlung

Hochsaison des Sonnenbrands: richtige Behandlung Die sommerlichen Temperaturen verlocken nun zum ausgiebigen Sonnenbaden.

Mehr lesenÜberHochsaison des Sonnenbrands: richtige Behandlung


Beschwingt und leicht durch den Sommer!

Für kurze Zeit hat sich der Sommer schon gezeigt und auch jetzt, knapp vor Ferienstart, stehen die sommerlichen Temperaturen schon wieder in den Startlöchern. Es ist also höchste Zeit, unseren Körper auf die bevorstehenden Anforderungen einzustimmen und die bereits antrainierte Bikinifigur auf Trab zu halten. Tipps dazu gibt Dr. Angelika Reitböck, Referentin der Ärztekammer für OÖ für Vorsorge- und Gesundheitsmanagement.

Mehr lesenÜberBeschwingt und leicht durch den Sommer!


Hausärztlicher Notdienst im Bereich Gmunden-Nord neu organisiert

Ab 1. Juli gelten im Bereich Gmunden Nord inklusive Ebensee neue Bestimmungen für den hausärztlichen Notdienst am Abend, in der Nacht sowie an Wochenenden und Feiertagen. Sprengel wurden zusammengelegt und vergrößert. Zusätzlich gibt es einen neuen Visitendienst, der bei Bedarf zu den Patienten nach Hause kommt. Die wichtigste Information für Patienten: Den Notruf 141 wählen, dort erfährt man alles Weitere.

Mehr lesenÜberHausärztlicher Notdienst im Bereich Gmunden-Nord neu organisiert