News Archiv


WAHonline-Zuschuss verlängert!

Erfreulicherweise dürfen wir Ihnen mitteilen, dass die OÖ Gebietskrankenkasse den Zuschuss für die Implementierung des Tools WAHonline in der Höhe von € 300,00 fortsetzt.

 

Was ist WAHonline?

WAHonline bietet WahlärztInnen die Möglichkeit, die bezahlten Honorarnoten der PatientInnen direkt auf elektronischem Weg über ELDA oder DAME an die OÖGKK zu übermitteln. Die elektronische Übermittlung ist ein Service für die Versicherten der OÖGKK und erfordert die Implementierung einer Schnittstelle in die Praxissoftware durch Ihre EDV-Firma. Da die Anschaffung und Installation der Schnittstelle in der Regel Kosten verursacht und die OÖGKK die Nutzung von WAHonline forcieren möchte, wird die Zuschussaktion für die Anschaffung und Nutzung des Systems einmalig mit € 300,00 bezuschusst. WAHonline ist aber keine Direktabrechnungsmöglichkeit für WahlärztInnen mit der OÖGKK!

 

Voraussetzung für den Zuschuss?

Wer den Zuschuss bekommt, muss sich verpflichten, WAHonline für zumindest drei Jahre ab Auszahlung des Förderungsbetrages zu nutzen, d.h. Honorarnoten der Patienten an die OÖGKK mittels des Tools zu übermitteln. Der Zuschuss wird nur an WahlärztInnen mit Berufssitz in Oberösterreich (Meldung in der Ärzteliste) ausbezahlt. Der Kasse ist ein Förderungsantrag samt Rechnung oder Bestätigung des Softwareherstellers über die Implementierung an die OÖGKK zu übermitteln.

 

Für Fragen zum WAHonline-Zuschuss stehen Ihnen zur Verfügung:

Seitens der OÖGKK Herr Carol Lieb, Tel.: 05/7807-104935 und

für rechtliche Fragen seitens der Ärztekammer für OÖ Dr. Sylvia Hummelbrunner, MBL PM.ME, Tel.: 0732/778371-256