Allgemeine Medizinrechtsthemen

Meldung von Nebenwirkungen von Medikamenten
13.04 2011 - 09:19
Qualitätsmängel, vermutete Nebenwirkungen, das Ausbleiben der erwarteten Wirksamkeit, etc. von Medikamenten sind dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) zu melden. Mitteilungspflichtig sind alle Beobachtungen und Daten, die für Arzneimittelsicherheit bedeutend sein können. Es existiert eine eigenes Formular für die Meldung. ...mehr
Die neue 24-Stunden Betreuung und Pflege
13.04 2011 - 09:15
Ärzte können medizinische Tätigkeiten unter bestimmten Voraussetzungen an Betreuungspersonen übertragen. Diplomiertes Pflegepersonal darf pflegerische und ärztliche Tätigkeiten, die vorher von einem Arzt delegiert wurden, an Betreuungspersonen übertragen. Gewisse pflegerische Tätigkeiten dürfen ohne Anordnung erfolgen. Es gibt auch Ausnahmen! ...mehr
Legen von Verweilkanülen durch diplomiertes Pflegepersonal
13.04 2011 - 09:08
Ärzte dürfen das Legen von Verweilkanülen an diplomiertes Gesundheit- und Krankenpflegepersonal im Rahmen des so genannten mitverantwortlichen Tätigkeitsbereiches delegieren. Der Arzt muss sich jedoch zuvor vergewissern, dass dieses über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, da er diesbezüglich die Anordnungsverantwortung trägt. ...mehr
Dürfen ÄrztInnen Patientendaten weitergeben?
13.04 2011 - 09:05
Die Übermittlung von Patientendaten ohne Zustimmung des Betroffenen stellt prinzipiell eine Verletzung des Datengeheimnisses gemäß Datenschutzgesetz dar. Bei Daten um die Gesundheit des Menschen, so genannten "sensiblen Daten" ist daher besondere Vorsicht geboten. ...mehr
Verhalten bei Schadenersatzansprüchen – Haftpflicht-/ Rechtsschutzversicherung
13.04 2011 - 08:55
Bei Schadenersatzansprüchen ist mit der Versicherung sofort Kontakt aufzunehmen. Die Krankengeschichte, etc. ist zu sichern und darf nachträglich nicht verändert werden. Spitalsärzte haben die Vorgesetzten zu informieren. Ohne Zustimmung des Versicherers darf der Arzt den Anspruch bei sonstigem Verlust des Versicherungsschutzes nicht anerkennen! ...mehr

Schlagwortsuche

Volltextsuche